» Homepage «        



 

  KRENAC EDELBRENNEREI
 
 » Über uns 
 » Geschichte
 » Obst & Gärung
 » Brennen & Lagern
 » Qualität & Gläser
 » Prämierungen

 » Produkte
 » Verkaufsraum

 » Verkaufsstellen

 » Fotogalerie

 » Anfrage/Verkauf

 

 » KRENAC SHOP

 

 


 

 

 
 

"Gutes vom Bauernhof" - die Qualitätsmarke

Qualität ist das zentrale Element der Lebensmittelproduktion, auch für Direktvermarkter. Abseits gesetzlicher Qualitätserfordernisse wurde 1998 aus Konsumentenerwartungen ein Richtlinienpaket geschaffen, das den Herstellungs-prozess bäuerlicher Lebensmittel von Feld und Stall über die Verarbeitung bis zum Verkauf regelt und kontrolliert.


Seit dem Jahr 2002 führen die Betriebe auch die einheitliche Dachmarke "Gutes vom Bauernhof". Rund 1100 Betriebe in der Steiermark, Kärnten, Oberösterreich, Niederösterreich und dem Burgenland richten sich bei der Verarbeitung ihrer Produkte nach den vorgeschriebenen, strengen Kriterien der Qualitätsmarke. Sie garantieren, dass die Produkte aus bäuerlicher Herstellung stammen, unter Einhaltung aller geltenden gesetzlichen Hygiene- und Produktionsstandards erzeugt werden und daher von höchster Qualität sind. Vielfältige und geprüfte Spezialitäten von Spitzenqualität, ausgezeichnet mit dem Gütesiegel "Gutes vom Bauernhof" können Sie Ab Hof, auf Bauernmärkten und in Bauernläden/Bauernecken erwerben. "Gutes vom Bauernhof" stärkt das Vertrauen der Konsumenten in Lebensmittel von bäuerlicher Hand.

Sechs Kriterien für neues Markenzeichen

Von unabhängiger Stelle werden sowohl Anwärter als auch bereits bestehende Gütesiegelbetriebe nach festgelegten Richtlinien kontrolliert und bewertet. Dabei wird auch auf die Einhaltung der folgenden sechs Kriterien geachtet. Erst dann erhalten die Betriebe das "Gutes vom Bauernhof"-Siegel, mit dem sie für ihre Produkte werben dürfen.

  • Ursprungsgarantie
    Der "Gutes vom Bauernhof"-Betrieb darf nur eigene Urprodukte verkaufen bzw. verwendet als Verarbeitungsgrundlage selbst erzeugte Rohstoffe.
  • Verarbeitungsgarantie
    sichert die sorgfältige Verarbeitung unter der ausschließlichen Verantwortung der Bäuerin oder des Bauern.
  • Qualitätsgarantie
    gewährleistet die beste Qualität der Produkte durch laufende Herstellungs- und Prozesskontrolle.
  • Hygienegarantie
    bedeutet, dass der bäuerliche Betrieb alle geltenden gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt.
  • Know-how-Garantie
    Damit qualifiziert sich der bäuerliche Direktvermarkter durch laufende Aus- und Weiterbildung.
  • Vorteils-Garantie
    Damit stellt der Betrieb die optimale Ausrichtung an die Konsumentenwünsche sicher.

 

Familie KRENN Josef, Edersgraben 45, A-8330 FELDBACH                                                                                     Copyright by KWEB